Über mich

An dieser Stelle möchte ich Ihnen gerne ein wenig über meine Person und meinen bisherigen beruflichen Werdegang erzählen:

Nach erfolgreich abgeschlossenem Fachabitur mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung war für mich schnell klar, dass der Titel der „Steuerberaterin“ das Ziel sein soll. So startete ich parallel zu meiner Ausbildung zur Steuerfachangestellten in einer kleinen Steuerberatungsgesellschaft ein berufsbegleitendes, betriebswirtschaftliches Studium an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach.

Aufbauend auf den Abschluss zur Steuerfachangestellten folgte acht Monate später nach etwa zweieinhalb Jahren Studienzeit auch der Abschluss meines berufsbegleitenden Studiums mit dem Titel „Bachelor of Arts“. Inhalt der Bachelorarbeit war das steuerliche Thema: „Die verdeckte Gewinnausschüttung beim GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer“.

Die benötigten zwei Jahre Berufserfahrung zur Anmeldung der Steuerberaterprüfung sammelte ich sowohl in meinem Ausbildungsbetrieb als auch bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton AG in Düsseldorf. Dort hatte ich insbesondere die Möglichkeit, interessante internationale Sachverhalte zu bearbeiten, aber auch meine Kenntnisse insbesondere im Bereich Umsatzsteuer zu vertiefen.

Auch die Steuerberater-Prüfung wurde von mir nach intensiver Vorbereitungszeit im ersten Anlauf erfolgreich bewältigt und so darf ich mich seit meiner Bestellung endlich „Steuerberaterin“ nennen.
Im September 2016 folgte der Schritt in die Selbständigkeit, die ich derzeit mit Freude und Begeisterung ausübe.

Aufgrund der stetigen Veränderungen in der Gesetzesgebung stehen jedoch auch zukünftig regelmäßig Fort- und Weiterbildungen auf der Agenda, um meine Mandanten stets bestmöglich beraten zu können.
Ein Aspekt, der mir an meinem Beruf deswegen so gut gefällt, da ich gerne Neues lerne und mich gerne neuen Herausforderungen stelle.